Something about me oder 30 Fakten über mich

✓ Meine Begeisterung für Fotografie begann in meiner Kindheit. Meinen ersten Fotokurs machte ich ohne eigene Kamera und ich war das einzige Mädchen unter 8-10 Jungen.

Hier dürfte ich auch Erfahrungen als Model machen, obwohl ich das damals noch nicht verstanden habe 🙂

IMG_1530

Aktobe

✓ Meine erste Kamera war sehr klein und ungewöhnlich (vielleicht kommt es daher, dass ich einzigartig sein möchte… 😉) Sie erinnerte mehr an eine Kamera von James Bond als an einen normalen Fotoapparat, so wie meine Kollegen und Lehrer hatten.

mnTvPQYaI8A

Camera Kiev 30 (Foto von Internet)

✓ Ich liebe es zu reisen und habe meine Kamera immer mit dabei.

✓ Ich bin Russin, bin aber in Kasachstan geboren und aufgewachsen.

DSC_0262

Aktobe

✓ Ich habe in 5 verschiedenen Ländern gelebt und über 30 besucht, aber in Österreich fühle ich mich zu Hause.

DSC_3072

Werbung in Wiener U-Bahn

✓ Ich habe 15 Jahre in einer Firma gearbeitet bevor ich den Entschluss gefasst habe, mein Hobby zum Beruf zu machen.

✓ Durch viele Reisen, meinen vorigen Beruf und meinen Mann kann ich fließend 3 Sprachen sprechen (Russisch, Deutsch und Englisch).

✓ Ein Teller mit frischem grünen Salat ist das beste Essen für mich.

Bunter Kräutersalat (Foto: Thorsten Suedfels für billa.at)

✓ Ich liebe es, spazieren zu gehen. Besonders genieße ich das in Städten – vor allem in Wien!

Wien

✓ Ich sammle Zapfen. Ich nehme immer welche von meinen Reisen mit und habe sie auch für meine eigene Hochzeit als Dekoration benutzt.

✓ Ich mag es, mich mit Freunden in einem Cafe zu treffen, trinke dort aber Tee!

✓ Mein Lieblingsgetränk ist ein Glas mit frischem, klarem Leitungswasser. Und ja, ich schmecke den Unterschied.

✓ Eine weitere Leidenschaft für mich ist das Kochen und hier vor allem das Backen.

IMG_2468

die Apfelrose

✓ Ich mag die 4 Jahreszeiten. Weihnachten und Silvester unter Palmen käme für mich nicht in Frage, aber am besten gefällt mir der Herbst in seiner ganzen Farbenpracht.

✓ Ich liebe Seen und das Meer. Aber nur zum Anschauen, nicht zum Schwimmen. Ich bin eher eine „Landratte“.

✓ Ich kann nicht ohne einen guten Terminkalender und To-Do-Listen leben. Es sollte eine To-Do-Liste für alles geben! 🙂

DSC_2805

2016 Arbeitsliste

✓ Ich bin kein großer Fan klassisch inszenierter Blumensträuße. Aber ich freue mich von Herzen über die Aufmerksamkeit eines  Bunds Blumen gleicher Farbe jedweder Sorte, wobei mir Pfingstrosen, Tulpen, Flieder oder Lavendel, spezielle Freude bereiten.

✓ Ich mag keine Strandurlaube. Wenn ich mehr als einen halben Tag in der Sonne liege, wird mir langweilig.

✓ Mein Lieblingsfilm ist „Tatsächlich … Liebe“. Er erinnert mich daran, dass Märchen wirklich existieren und dass wir nicht aufhören sollen zu träumen.

tatsaechlich_._liebe

Foto von Internet

✓ Ich habe mich schon immer für die Fotografie begeistert. Aber so richtig hat es im Jahr 2000 begonnen, als ich mir meine erste echte Kamera kaufte.

DSC_0058

✓ Mein Lieblingsspruch ist: Wer etwas will, sucht die Möglichkeitein, wer nicht will, sucht die Entschuldigungen.

Ich mag es im Zug oder im Flugzeug zu lesen… aber nur, wenn ich nicht aus dem Fenster schaue.

✓ Die Natur ist die beste Inspiration für mich. Es ist unglaublich, wie kreativ und weise derjenige ist, der das Alles geschaffen hat.

✓ Ich mag Jazz, Lounge und klassische Musik modern interpretiert. Aber am liebsten ist mir einfach nur Stille.

Die Nacht der 1000 Lichter. Stift Göttweig

Die Nacht der 1000 Lichter. Stift Göttweig

✓ Als Kind liebte ich es zu Tanzen. Ich habe viele verschiedene Tanzkurse besucht, wie z.B. Ballett, argentinischen Tango und Standardtänze.

Tangokurs in St. Petersburg

Tangokurs in St. Petersburg

✓ Ich mag keine geführten Gruppenreisen. In meinem ganzen Leben habe ich nur ein paar davon gemacht. Die meiste Erfahrung bekomme ich, wenn ich alleine oder mit einem guten Freund reise.

An fremden Orten fällt es mir leicht mich schnell zurechtzufinden da ich meine Umgebung gerne und aufmerksam beobachte. Dabei dienen mir markante Architektur, ungewöhnlichen Details oder auch lediglich nette Cafés als Orientierung. Habe ich zusätzlich noch eine Landkarte, ist die Stadt bereits erobert!

Cote D’Azur Reise (2015)

✓ Ich habe für ein Jahr in Tokio (Japan) gelebt und gearbeitet. Ich habe während dieser Zeit einen Blog über das Leben in Japan geschrieben. Ich erinnere mich sogar noch an ein Paar Worte auf japanisch. 😉

✓ Ich mag Zoos. Wenn ich auf Reisen bin, ist es mir lieber einen Zoo zu besuchen als ein Museum. Meine derzeitigen Favoriten sind Edinburgh (Schottland) und Guandgou (China).

* Bis auf die gekennzeichneten Fotos stammen alle aus meinem persönlichem Archiv.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked